Blauzungenimpfung in Deutschland erlaubt.

Die Verordnung tritt Freitag, den 07. Juni in Kraft!

Folgende Impfstoffe können eingesetzt werden:

  1. Bultavo 3 der Firma Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH,
  2. Bluevac-3 der Firma CZ Vaccines S.A.U. oder
  3. Syvazul BTV 3 der Firma Laboratorios Syva S.A.


Sprechen Sie Ihren Tierarzt an.

Der Link zum Gesetztestext finden Sie in unten stehendem Schreiben des Ministeriums.
 

 

BMEL, Referat 323

GZ 323-35226/0007#003                   Berlin, den 06. Juni 2024


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich informiere über die heute erfolgte Verkündung der Zweiten Verordnung über bestimmte Impfstoffe zum Schutz vor der Blauzungenkrankheit (BTV-3 ImpfgestattungsV) im Bundesgesetzblatt

BGBl. 2024 I Nr. 181 (Link: https://www.recht.bund.de/eli/bund/BGBl-1/2024/181 ).

Die Verordnung tritt Freitag, den 07. Juni in Kraft!

Vorsorglich und aus gegebenem Anlass wird wiederholt darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine Zulassung von Impfstoffen handelt. Die Verordnung gestattet lediglich die Anwendung der drei benannten, nicht zugelassenen Impfstoffe. Sobald ein Impfstoff in der EU zugelassen wird, darf kein nicht-zugelassener Impfstoff mehr angewendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Dr. Andrea Ligner

________________________
Referat 323

Tierseuchen - EU Handel, internationale Fragen, Krisenzentrum
Bundesministerium für Ernährung und
Landwirtschaft (BMEL)

Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 / 18529 - 3614
Fax: +49 (0)30 / 18529 - 4401
E-Mail: andrea.ligner(at)bmel.bund.de
Internet: www.bmel.de