©

©

©

Aktuelle Nachrichten

Infolge des vierten Runden Tisches Großcarnivore am 30.05.2018 im Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten in Mainz wurde auf Grundlage des bereits 2015 erstellten Managementplans zum Umgang mit Wölfen in Rheinland-Pfalz das Wolfs-Präventionsgebiet „Westerwald“, welches die Landkreise Altenkirchen, Westerwald, Neuwied sowie die Stadt Koblenz umfasst, ausgewiesen, um den betroffenen Nutztierhaltern die im Managementplan verankerten Präventionsmaßnahmen zu ermöglichen.

Weiterlesen